SAFLAX – Gräser-Bambus-Kamelhaar-Gras / Silber-Ährengras – 50 Samen – Stipa calamagrostis

4,24 

Enthält 7% Mehrwertsteuer
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Fedrige Blütenbüschel spielen im Wind – Blüten bis zum Winter

Verfügbarkeit: Vorrätig

Tolle Staffelpreise
ab 3 Stück 5%, ab 5 Stück 10% und ab 10 Stück 15% sparen!

Kombi-Rabatt beim Kauf für verschiedene Artikel:
ab 3 Artikeln 5% Rabatt, ab 5 Artikeln 10% Rabatt und ab 10 Artikeln 15% Rabatt!

Verdoppeln Sie Ihren Rabatt, indem Sie Staffelpreise und Kombi-Rabatt miteinander kombinieren und bis zu 30% Gesamtrabatt erhalten!

EAN: 4055473133096 Kategorie:

SAFLAX – Gräser-Bambus-Kamelhaar-Gras / Silber-Ährengras – Stipa calamagrostis – 50 Samen

Fedrige Blütenbüschel spielen im Wind – Blüten bis zum Winter



Das horstig wachsende Silber-Ährengras gehört zu den am längsten blühenden Gräsern und ist ein wertvoller Sommerblüher, der noch bis in den Winter hohen Schmuckwert besitzt. Das Gras wächst aufrecht straff und selbst nach langem Regen liegen seine Blätter und Rispen nicht auf dem Boden auf. Die fedrigen Blütenbüschel hängen bogig geneigt über und spielen schön im Wind. Von Juni bis zum Herbst folgen immer wieder neue Blütenschübe. Die zunächst silbrigen Blütenbüschel stehen dabei in reizvollem Kontrast zu den älteren und dunkleren kamelhaarfarbenen Blüten. Das Silber-Ährengras ist gut geeignet für Trockenbereiche und Steppenpflanzungen und kann dort einzeln oder in Gruppen stehen. In Kübelhaltung als Solitärpflanze kommt es ebenfalls gut zur Geltung.

Naturstandort: Das Silber-Ährengras ist im südlichen Mitteleuropa heimisch.

Anzucht: Die Anzucht aus Samen ist im Haus das ganze Jahr über möglich. Drücken Sie die Samen einfach auf feuchtes Anzuchtsubstrat, dass Sie vorher zur Verbesserung mit 25% Perlite vermischen. Decken Sie das Anzuchtgefäß mit Klarsichtfolie ab, die Sie mit Löchern versehen. So ist die Erde vor Austrocknung geschützt. Alle zwei bis drei Tage sollten Sie die Folie für 2 Stunden entfernen. Das beugt einer Schimmelbildung auf der Anzuchterde vor. Stellen Sie das Anzuchtgefäß an einen hellen und warmen Ort mit einer Temperatur zwischen 20° und 25° Celsius und halten Sie die Anzuchterde feucht, aber nicht nass, indem Sie sie am besten täglich etwas mit einem Wassersprüher nachfeuchten. Bis zur Keimung vergehen in der Regel zwei bis drei Wochen.

Standort: Das Kamelhaar-Gras liebt leichte Luftbewegung und einen warmen, möglichst vollsonnigen Platz.

Pflege: Schwere und verdichtete Böden sind für ihn keine guten Standorte und sollten mit Sand, Splitt oder Kies durchlässiger gemacht werden. Besser ist ein Standort oder eine Kübelbepflanzung mit durchlässiger und mäßg trockener Erde. Eine Düngung des Grases ist nicht notwendig.

Im Winter: Binden Sie zum Winter die Halme und lange Blätter zusammen, um sie vor Schneelast und Wind zu schützen! Nur im ersten und zweiten Jahr ist es empfehlenswert, die junge Pflanze zusätzlich noch etwas am Bodenbereich mit Laub oder Reisig zu schützen. Mit Rauhreif bedeckt ist das Gras im Winter eine wahre Schönheit. Im zeitigen Frühjahr wird die Pflanze auf circa 10 Zentimeter zurückgeschnitten und treibt dann in voller Pracht neu aus.

Bonsaieignung: Nein



Bildnachweise:

Aufgrund technischer Begrenzungen werden Links als Text angegeben.

13309-stipa-calamagrostis-K-VS-A.jpg – Frank Laue – © Saflax – saflax.de/copyright
13309-stipa-calamagrostis-K-RS-A.jpg – Frank Laue – © Saflax – saflax.de/copyright
13309-31-Stipa-calamagrostis.jpg – © Piet Oudolf – . –
– – –
– – –
– – –
– – –
– – –
– – –

Marke

Saflax

Weitere Produkte